Top 8 Tipps „wie man Wohnzimmermöbel anordnet“ (Teil 1)



Das Wohnzimmer wird in vielen Wohnungen zu einem echten Gesicht des Hauses, deshalb ist es so wichtig, die Einrichtung sorgfältig zu überdenken, die richtigen Möbel auszuwählen und sie richtig zu platzieren. Der Saal kann nicht nur als Aufenthaltsraum dienen, sondern sich auch in ein Schlafzimmer, Büro, Ankleidezimmer und sogar in einen Essbereich verwandeln. Aus diesem Grund müssen Sie neben diesem vertrauten Sofa, Fernseher und Couchtisch oft noch eine Menge anderer Möbel und Geräte vorsehen. Wie ordnet man sie richtig an, so dass das Wohnzimmer schön und funktionell ist?

№1. WIR BEREITEN EINEN PLAN FÜR DIE ANORDNUNG DER MÖBEL VOR

Top 8 Tipps "wie man Wohnzimmermöbel anordnet"

Zunächst ist es notwendig, einen möglichst detaillierten Grundrissplan zu erstellen, der jedes einzelne Möbelstück berücksichtigt. Dazu müssen Sie wissen, die Breite, Höhe und Länge des Wohnzimmers, alle Parameter der Tür-und Fensteröffnungen, auch auf dem Plan muss auf die Lage der Heizkörper, Steckdosen gesetzt werden, geben Sie an, in welche Richtung und in welcher Tiefe alle Türen öffnen. Sie können dies sowohl in speziellen Programmen als auch auf einem Blatt Papier tun. Spezialisten empfehlen, den Maßstab 1:20 zu wählen und den Standort aller Möbel nicht nur vom obersten Punkt aus zu zeichnen, sondern auch jede Wand einzeln darzustellen. Das Verschieben von Möbeln auf einem Papier ist viel einfacher, deshalb ist es besser, dieser Phase maximale Aufmerksamkeit zu widmen.

Beginnen Sie die Planung der Anordnung ist besser mit dem Hauptthema im Wohnzimmer, so dass mit der funktionalen Zweck des Raumes ist besser im Voraus zu bestimmen. Wenn es wird vor allem Ruhe, Geselligkeit und Fernsehen, die Basis des Raumes – eine weiche Gruppe. In einer kleinen Wohnung verwandelt sich das Wohnzimmer nachts in ein Schlafzimmer: In diesem Fall wird das Hauptobjekt darin zu einem Klappsofa, das so platziert werden sollte, dass es dem Schlafenden maximalen Komfort bietet. Es gibt auch einen Ankleideraum, einen Arbeits- oder Essbereich, falls erforderlich.

Bei der Planung ist es notwendig, den Abstand zwischen den einzelnen Möbeln zu berücksichtigen, der für eine bequeme Bewegung ausreicht. Sie beträgt 60 cm, und in einigen Fällen ist auch die Breite, auf die sich die Schranktüren öffnen, eine Zugabe wert. Zu berücksichtigen sind auch solche Nuancen wie Stühle, die aus dem Tisch herausrutschen, die den Durchgang in keiner Position behindern dürfen, Regale an der Wand, die das Öffnen der Tür nicht behindern dürfen.

№2. MÖGLICHKEITEN, DIE MÖBEL IM WOHNZIMMER ANZUORDNEN

Top 8 Tipps "wie man Wohnzimmermöbel anordnet"

Bei der Erstellung eines Möbelplatzierungsplans und weiterer Maßnahmen ist es wichtig, einige grundlegende Gesetze der Zusammensetzung zu berücksichtigen. Zunächst einmal handelt es sich um eine Regel der Verhältnismäßigkeit, die voll und ganz den Prinzipien der Logik entspricht: In einem kleinen Wohnzimmer ist ein großes Sofa oder ein riesiger Schrank ungeeignet. Wenn das Lieblingsmöbelstück der Kinder insgesamt nirgendwo anders steht, stellen Sie es weg von den Fenster- und Türöffnungen, um es weniger auffällig zu machen.

Was die Platzierung der Möbel zueinander betrifft, so gibt es mehrere Grundprinzipien:

  1. symmetrische Platzierung. Perfekt für geräumige Wohnzimmer mit quadratischer oder rechteckiger Form. Um den Couchtisch herum können Sie zum Beispiel Sofas oder Stühle einander gegenüber stellen. Eine ausgezeichnete Lösung für klassische Innenräume. Wenn Sie eine solche Lösung in Ihrem Wohnzimmer nachstellen möchten, aber der Platz nicht so groß ist, können Sie symmetrische Regale oder kleine Stühle auf ein Bein stellen;
  2. Die asymmetrische Anordnung der Möbel ist für kleinere Räume besser geeignet. Möbelstücke befinden sich in unterschiedlichen Abständen voneinander, und Sie können mit verschiedenen Höhen und Tiefen experimentieren, um ein interessantes räumliches Muster zu erzeugen;
  3. die Anordnung der Möbel im Kreis ist eine der spektakulärsten Lösungen, die es Ihnen ermöglicht, verschiedene Bereiche klar voneinander zu unterscheiden, aber diese Option eignet sich nur für geräumige Wohnzimmer.